Matrosenhunde

Matrosenhunde führen einen Dialog in Bild und Wort – Zeichnungen antworten auf Texte und umgekehrt. Die Illustratorin Fine Heininger und die Texterin Madeleine Penny Potganski streunen durch die Welt, sammeln unterwegs Puzzleteile und fügen sie zusammen. Alltagswunderlichkeiten und bedeutende Momente finden die Möglichkeit einer Erzählung. Matrosenhunde erweitern Horizonte und besiedeln weiße Flecken auf der inneren Landkarte, auf der Suche nach der geheimen Poesie der Dinge.

Kunden: Edition F, Hatje Cantz Verlag, imGegenteil, Kunstpreis Erfurt FÖN, Megaschöneweide, Päng Magazin, Spring-House Dresden, Textbühne Mainz, The Clits Are Alright

Kleine Krisen
Frankfurter Küche
Heimat klappt besser.
Lose Aufenthalte in nicht kartiertem Gebiet
Wo Ziegel im Abend glühen
Heute hat sich schon wieder die Biologie meiner bemächtigt.
Kann man davon leben?
Bereit für Reichtum und Referenzen.

Jetzt steht es da und ich lasse es stehen.
Abenteuer und ein anderes Leben.
Gut beleuchtet.

Lädt...